Start Chronik
PDF Drucken E-Mail
Montag, den 03. März 2008 um 10:18 Uhr

Geschichte des Allgemeinen Turnvereins Dorstfeld e.V.(kurz gefaßt)


  • 17. Mai 1878 Gründungsversammlung
    1. Vorsitzender Rektor Heller , 1. Turnwart Apotheker Othmer.
  • 5. Juni 1878 Beginn des Turnbetriebes
    Die polizeiliche Genehmigung des Vereins erfolgte am 22. Juni 1878 - bereits 56 Mitglieder.
    Bereits 15 Jahre vorher wurde in Dorstfeld ein Turnverein gegründet, der sich aber wieder auflöste.
  • 04.02.1879
    Beitritt zum Hellweg-Märkischen-Turngau
  • 1884
    Bau eines Saales auf dem Wilhelmplatzes neben "Haus Schmidt", der als Turnhalle genutzt wird.Später wurde daraus das Kino "Westtheater".
  • 25.07.1891
    Einweihung der städt. Turnhalle an der Wittener Straße neben der Evgl. Kirche.
  • 1907
    Der ATV gründet eine Turnerinnen-Abteilung
  • 1909
    Der ATV gründet eine Fußballabteilung, die sich im Jahre 1921 als SC Dorstfeld 09 selbständig machte.
  • 1924
    Gründung der Handballabteilung.
  • 1929
    Die Zeche Dorstfeld stellt dem Verein an der Hallereystraße einen Sportplatz zur Verfügung.
  • Mai 1943
    Zerstörung der Turnhalle durch eine Luftmine.
  • 1945
    Zusammenschluß und Trennung zwischen dem ATV und dem DSC 09.
  • 10.02.1951
    Die Jahreshauptversammlung des ATV beschließt den Bau einer neuen Turnhalle.
  • 15.12.1953
    Kauf des Grundstückes an der Langen Fuhr, heute Kortental 7.
  • 23.06.1955
    Grundsteinlegung
  • 05.02.1956
    Einweihung der "Heinrich-Hartwig-Halle".
  • 1955
    Fredi Wienecke wird Deutscher Meister im Olympischen Zwölfkampf.
  • 1957
    Tischtennis wird in das Programm aufgenommen; die Abteilung löst sich aber nach 2 Jahren wieder auf.
  • 1958
    Bau von 2 Spielfeldern für Faust- und Handball, sowie einer 100-m Laufbahn, Weitsprung- und Kugelstoßanlage.
  • 1959
    Gründung der Tennisabteilung; Bau von 2 Tennisplätzen.
    1978 Erweiterung auf 4 Plätze.
  • 1963
    Gründung einer Turnabteilung für Mutter und Kind.
  • 20. - 28. Mai 1978
    Der ATV feiert sein 100jähriges bestehen.
  • 1982
    Bau von 2 weiteren Tennisplätzen und einem Clubhaus.
  • 1983
    Inbetriebnahme des Hallenbades in Dorstfeld.
    Der ATV gründet eine Schwimmabteilung.
  • 1993
    Die 1. Handballmannschaft steigt in die Verbandsliga auf.
    Die Tennis-Jungseniorinnen-Mannschaft wird in München 3. bei den Deutschen Meisterschaften.
  • 1996
    Basketball liegt voll im Trend; der ATV gründet eine Basketballabteilung.
Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 14. März 2008 um 11:01 Uhr